Schlagwort-Archive: Stromerzeugung

Nicht alles Vorstellbare ist auf Dauer machbar!

Große Begeisterung hat es vor der Küste Kanadas gegeben, als nach ersten Anlaufschwierigkeiten eine neue Variante der Turbine für ein Gezeitenkraftwerk installiert wurde (siehe Video). Groß war daher die Enttäuschung, dass bereits nach wenigen Monaten die Turbine schon wieder derart beschädigt war, dass sie abgeschaltet werden musste. Das Meer vor Nova Scotia ist so stark und der Gerölldurchfluss so heftig, dass auch auf längere Sicht die Ausgaben für Reparatur und Wartung nicht zu verdienen waren. Mit wöchentlichen Kosten von 1 Million Euro war für die Muttergesellschaft Naval Energies schnell klar, dass die Reißleine gezogen werden musste: Der Tochter OpenHydro wurde der Geldhahn zugedreht!

Trotzdem sind solche Ansätze extrem wichtig, denn radikale Innovationen müssen ausprobiert werden, um sie an die Realität anzupassen oder auch zu verwerfen. Außerdem kann es sein, dass in einigen Jahren neue technische Entwicklungen von den bisher gemachten Erfahrungen profitieren können.

[Quelle: Trends der Zukunft]

Baum als Energielieferant

Er sieht wie ein Kunstwerk aus: Der Baum als Träger für spezielle Windturbinen der französischen Firma ‚NewWind‘. Diese drehen sich bereits bei sehr geringen Windstärken und sollen genug Strom für einen 4-Personen-Haushalt liefern. Die Firma hat bereits rund 40 Bäume in Paris aufgestellt (eignet sich auch für öffentliche Plätze) und will demnächst in die Großserie mit ihren ‚Wind-Bäumen‘ gehen.

Weitere Infos gibt es auf http://www.newwind.fr in Französisch und Englisch.