Schlagwort-Archive: ’s Baggers

Das Essen rollt ohne Kellner bis zum Tisch

Vollautomatisierung + Elektronik ist ein oft benutztes Konzept in der Industrie. Wie aber kann das bei der Dienstleistung Restaurant funktionieren? Im Nünberger Restaurant „’s Baggers“ erhalten die Gäste am Empfang eine Plastikkarte. An jedem Tisch befindet sich eine elektronische Speisekarte, dort tippt man seine Speisenauswahl ein, die direkt in die Küche geht. Die eingeschobene Plastikkarte speichert die Bestellung und dient am Schluss zur Abrechnung. Über eine riesige Achterbahn schweben dann die einzelnen Speisen zu den Tischen, wo die Gäste ihr Essen selbst aus den Töpfen holen. Ein interessantes Erlebnis, das von vielen Gästen mit großer Begeisterung aufgenommen wird. Wie bei jeder radikalen Innovation waren am Beginn sehr viele Anpassungen nötig, um die Speisen gefahrlos bis zu den Gästen zu bringen. Das Konzept ist sehr gut durchdacht, denn die Besucher können auch sofort elektronisch ein Feedback geben und liefern so sehr konkrete Daten zur Qualitätskontrolle.


[youtube Fp6T0-NCZaQ]

Die Firma HeineMack aus Nürnberg hat das Konzept entwickelt und bietet es inzwischen international als Franchiselösung an.

Derzeit gibt es in Deutschland folgende „Achterbahn-Restaurants“:
‚s Baggers, Nürnberg
Schwerelos & Zeitlos, Hamburg
FoodLoop im Europa-Park, Rust (Baden-Württemberg)
Schwerelos, Dresden