Schlagwort-Archive: LED

Der OLED-Bildschirm ist da

Auf der Site von oled.at (Organic Light Emitting Diode) habe ich ihn gefunden: Den ersten durchsichtigen Laptop-Bildschirm von Samsung!

Was sind nun die Vorteile gegenüber einem LCD-Bildschirm? Das beschreibt sehr schön ein Video von Kodak, das ich auch bei oled.at gefunden habe.
– Es ist viel energieeffizienter als LCD, weil es keine Hintergrundbeleuchtung braucht,
– es ist 200mal dünner als ein Menschenhaar, die Bildschirme auf Handys und Notebooks können also sehr dünn gestaltet werden (derzeit ist man angeblich bei 3mm!),
– die Bilder sind gut sichtbar, egal aus welchem Winkel,
– es sind auch flexible Displays möglich,
– die Herstellungskosten sind niedrig.

Eine radikale Innovation, die wieder einmal Jahrzehnte gebraucht hat, um es bis zum Durchbruch zu schaffen: Die OLED-Technologie soll vor rund 20 Jahren entdeckt worden sein und erste Berichte über Elektroluminiszenz in organischen Materialien sollen bereits 1953 (!) erschienen sein.

Birne bleibt Birne

philips-ledbirne.jpgMehrmals habe ich bereits erwähnt, dass (staatlicher) Zwang eine Triebfeder für radikale Innovationen darstellt. Und dass die Anpassung bis zu wirklich brauchbaren Ergebnissen oft lange dauert. Genau das trifft jetzt beim langsamen Sterben der Glühbirne zu. Was gibt es für hitzige Diskussionen über das Verbot der 100Watt-Birne und das sich in Haushalte ausbreitende Quecksilber, wenn Energiesparlampen zerplatzen. Dabei ist diese Diskussion doch eigentlich sinnlos, da die LED (Light Emitting Diode)-Lampe schon lange aus den Startlöchern gekommen ist. Nun liefern uns PHILIPS und OSRAM sogar eine LED-Birne, die in alle herkömmlichen (Edison-E 27)Gewinde passt!

osram-ledbirne.jpg

Zugegeben, die Lichtausbeute könnte besser sein und Preise zwischen rund 10 Euro für eher schwache und rund 45 Euro für Leuchten, die herkömmliche 40W-Birnen ersetzen sollen, sind noch etwas happig. Auch das groß angepriesene ‚warmweiß‘ ist sehr weiß, allerdings wenigstens nicht bläulich wie andere LEDs. Aber Lebensdauer und geringer Stromverbrauch wiegen vieles auf! Und sobald die Massenproduktion so richtig anläuft, werden auch die Preise nach unten rasseln!

Wenn diese neuen ‚Birnen‘ noch 2010 richtig in Fahrt kommen, dann werden meines Erachtens im September 2010 beim Verbot der 75-Watt-Glühbirnen die Hamsterkäufe ausbleiben.