Schlagwort-Archive: Kombinieren

Radikal kombinieren

waschmaschine-klo5.jpg waschmaschine-stuhl.jpg

Durch das Kombinieren von 2 Dingen, die man normalerweise als nicht zusammengehörig vermutet, entstehen immer wieder kreative Innovationen. Manche davon sind allerdings wirklich radikal:

Waschmaschine über der WC-Schale
Das gebrauchte Waschwasser kann zur Toilettenspülung verwendet werden. Wem das zu abartig erscheint, der kann sich vielleicht erwärmen für

Waschmaschine/Trockner im Stuhl
Durch ein spezielles Verfahren aus Wasserdruck und ionisierter Luft ist kein eigener Trockner nötig.

Bierfass (flach) in der Kühlschranktür eingebaut
Warum mit einzelnen Flaschen herumschlagen, die in der Türe doch nur kippen?

Überwachungskamera im Ventilator
Ist in Firmen schon üblich, warum nicht auch im privaten Heizlüfter?

Lautsprecher/Radio/Aromatherapie/Mehrfarben-Licht
Gleich 4 Anwendungsbereiche und 7 verschiedene Lichtfarben: Sehr platzsparend!

Kabelloses Radio im Badezimmerspiegel
unterstützt das morgentliche Trällern im Bad!

Bräunungslampe in der Dusche
lässt Bekannte vor Neid erblassen, weil Sie so schön braun sind.

Eine ähnliche Idee wurde von Studenten in meiner Übung ‚Kreativität und Innovation‘ gestern geboren: Nachdem Leute, die nächtelang vor dem Computer sitzen, immer als Bleichgesichter herumlaufen, wäre es doch angebracht, einen Bildschirm mit eingebauter Bräunungslampe anzubieten. Computerfreaks würden dann als Freizeithelden braungebrannt beneidet werden!

[Quelle: This Old House via Creax]

[Osborn-Checkliste: Kombinieren]
[ASIT-Prinzip: Unify]
[TRIZ-Lösungsprinzip Nr. 5: Vereinen/Kopplung]

So macht kombinieren Spaß!

Robert Basic schreibt gestern in seinem Blog ‚Basic Thinking‘ über ein Multifunktionsgerät namens Modu. Er selbst hat es bei LunchoverIP gefunden. Eigentlich ist es ein Mobiltelefon (erfunden durch den Israeli Dov Moran). Der Clou ist aber, dass ein cooles Teil als Zentraleinheit wirkt, das durch Einschieben in unterschiedliche ‚Mäntel bzw. Jacken‘ zu einer Spielkonsole, einem MP3-Player, einem Navi, einem Laufmessgerät, einem Bürotelefon, einem Kindertelefon usw. wird. Damit soll verhindert werden, dass man sich ein Telefon anschafft, dass nur in einem Lebensbereich optimal wirkt. Hier ein kurzes Video zu diesem Thema, in dem man sehr schön die unterschiedlichen ‚Jacken‘ und Verwendungszwecke sehen kann.

Modu will vorerst die ‚Jacken‘ selbst herstellen, später ist durchaus an Beteiligung Dritter gedacht.
Mehr über Modu auf deren Blog.

[TRIZ-Lösungsprinzip Nr. 5=Kopplung (Vereinen) und Nr. 6=Universalität]

Wie komme ich auf schräge Ideen?

ideagenerator.jpgIn der Welt der Kreativen wird so manch ’schräge‘ Idee mittels sogenannter ‚Zwangskombinationen‘ geboren. Die Technik nennt sich ‚Semantische Intuition‘ und kombiniert Wörter auf Zufallsbasis. Hannes Treichl hat in seinem Blog bereits einmal diese Technik beschrieben und auch auf ein hilfreiches Instrument zum Kombinieren verwiesen. Man kann dort auch eigene Wörter einsetzen.

Ich setze diese Technik selbst immer wieder bei Seminaren und Workshops ein. Nun habe ich im Blog ‚Impulse für Innovation‘ (sehr empfehlenswert) einen ‚Idea Generator‘ gefunden, der jeweils 3 Wörter miteinander kombiniert. Der Wermutstropfen dabei: Die Wörter sind vorgegeben! Trotzdem macht das Kombinieren Spaß und die Fantasie fängt nach den ‚Zwangsergebnissen‘ richtig an zu rotieren, was einem dazu alles einfällt!

Gerade radikale Innovationen sind solche, die auch bei Kundeninterviews nicht ans Tageslicht kommen, denn oft sind es Dinge, die sich der Kunde selbst noch gar nicht vorstellen kann. Hier helfen Zwangskombinationen, weil man selbst solche Dinge gar nicht andenken würde.