Aus Autoabgasen Tinte machen

Ein indischer Unternehmer hat es sich (als Spin-off des MIT) zur Aufgabe gemacht, einen Beitrag gegen die starke Luftverschmutzung, die oftmals in Indien herrscht, zu leisten. Mit seinem Team hat er ein System entwickelt, das Motorenabgase (von PKWs, LKWs, Schiffen) auffängt, um diese anschließend in eine schwarze Tinte zu verwandeln.

Die größte asiatische Brauereigruppe TIGER Singapur unterstützt bereits seit langem Kunstprojekte, die auf den Planen der Bier-LKWs präsentiert werden. Nun werden auf deren LKWs am Auspuff Filter angebracht, aus denen dann das Material für Air-Ink extrahiert wird. Künstler können nun z.B. mit Air-Ink Planen dieser LKWs, aber auch Hauswände und andere Oberflächen bemalen.

Bildergebnis für tiger trucks singapur air ink

Es ist zwar ein mühsamer Weg, diese von Künstlern sehr geschätzte Tinte zu erzeugen, stellt jedoch einen wertvollen Beitrag zur Eindämmung der Luftverschmutzung dar!