So macht kombinieren Spaß!

Robert Basic schreibt gestern in seinem Blog ‚Basic Thinking‘ über ein Multifunktionsgerät namens Modu. Er selbst hat es bei LunchoverIP gefunden. Eigentlich ist es ein Mobiltelefon (erfunden durch den Israeli Dov Moran). Der Clou ist aber, dass ein cooles Teil als Zentraleinheit wirkt, das durch Einschieben in unterschiedliche ‚Mäntel bzw. Jacken‘ zu einer Spielkonsole, einem MP3-Player, einem Navi, einem Laufmessgerät, einem Bürotelefon, einem Kindertelefon usw. wird. Damit soll verhindert werden, dass man sich ein Telefon anschafft, dass nur in einem Lebensbereich optimal wirkt. Hier ein kurzes Video zu diesem Thema, in dem man sehr schön die unterschiedlichen ‚Jacken‘ und Verwendungszwecke sehen kann.

Modu will vorerst die ‚Jacken‘ selbst herstellen, später ist durchaus an Beteiligung Dritter gedacht.
Mehr über Modu auf deren Blog.

[TRIZ-Lösungsprinzip Nr. 5=Kopplung (Vereinen) und Nr. 6=Universalität]

8 Gedanken zu „So macht kombinieren Spaß!

  1. Wau welch ein Gerät … einfach geeignet für alle Lebensbereiche ob bei Schülern, Eltern, Managern, Vertreter oder im Privaten Bereich. Tolles Design über uni Farben bis hin zu bunten Mix bis klassisch schwarz. Ich denke das Modu ist zu Zeit noch unerschwinglich was sich hoffentlich bald ändern wird.

  2. Nicht schlecht – die Idee leuchtet ein und ist in der Tat eine Innovation. Gibt es das Modu schon käuflich zu erwerben? Konnte leider hierzu auf den verlinkten Seiten keine Infos finden.

  3. Im Blog von Modu habe ich entdeckt, dass die Zentraleinheit von Modu ins Guiness Buch der Rekorde als das leichteste Handy der Welt (40g) eingetragen wurde! Das sehr dünne Handy meiner Frau (Samsung SGH Z 150) wiegt dagegen schon gigantische 72g)!

  4. Ich bin gespannt, wie das in der Praxis taugt. Hoffentlich sind die „Mäntel“ auch aufwärtskompatibel (und/oder neue Modu-Version abwärtskompatible) – sonst muss man bei einem neuen Basismodell gleich so ungefähr alles neu kaufen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.